Familiengeführt in der 4. Generation Firmengeschichte

Vor mehr als 100 Jahren gründete Ludwig Aumann in Ziemetshausen ein Unternehmen, das sich im Laufe der Generationen stetig weiterentwickelt hat und heute mit etwa 150 Mitarbeitern zu den größten und traditionsreichsten der Region zwischen Augsburg und Ulm zählt.

1905

Das Unternehmen "Holzbau Aumann" wird in Ziemetshausen durch Ludwig Aumann sen. gegründet

1929

Ludwig Aumann jun. übernimmt das Unternehmen von seinem Vater

das Aumann Firmengelände um 1950

1957

Theodor Aumann sen. tritt in das Unternehmen ein und gliedert eine Bauschreinerei an.

Holzabfälle für unsere Biomasse-Heizung

Biomasse-Heizung

Bereits seit 1960 decken wir unseren Wärmebedarf mit Holzabfällen.
das Aumann Firmengelände um 1960

1977

Start des Aumann Kranverleihs mit dem Erwerb des ersten Autokrans.

1986

Die erste vollautomatische und CNC-gesteuerte Abbundanlage wird in Betrieb genommen. Holzbau Aumann beschäftigt nun mehr als 50 Mitarbeiter.

1990

Holzbau Aumann wird Mitglied im Verein Qualität am Bau e.V.

1993/94

Dipl.-Ing. Theodor Aumann jun. tritt in das Unternehmen ein und gründet die ASTA Holzwerk GmbH

Gründung der ASTA Holzwerk GmbH

1997

Gründung der Aumann & Wilhelm GmbH (Herstellung von Haustürfriesen und Fensterkanteln)

2000

Gründung der Aumann Haus GmbH

Aumann Haus Broschüre – Individuelle Häuser aus Holz (2006)
das Aumann Firmengelände um 2005

2008

Aumann Haus baut das 100. Holzhaus

Schlüsselanhänger - Bald daheim

Sonnenstrom

Seit 2009/2010 bauen wir die Leistung unserer eigenen Photovoltaikanlage kontinuierlich aus. Heute deckt Sie an sonnigen Tagen fast zu 100% des Energiebedarfs des gesamten Unternehmens.

2015

Neues Firmengebäude aus Holz im Passivhausstandard: Leben und arbeiten in Holz

neues, mehrstöckiges Bürogebäude aus Holz für alle Aumann Unternehmen

2016

Aumann Haus baut das 300. Holzhaus

2018

Bau einer Produktionshalle mit Spänesilo

das Aumann Firmengelände 2018