Modern und nachhaltig Holz – Baustoff der Zukunft

Die moderne Architektur setzt heute in allen Bereichen wieder verstärkt auf Holz.
Dieses einzigartige, natürliche und nachwachsende Baumaterial hat eine sehr lange Tradition, was vor allem auf seine herausragenden Eigenschaften zurückzuführen ist.

 

Nachwachsend
Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der in Mitteleuropa schon seit Jahrhunderten nach dem Nachhaltigkeitsprinzip angebaut wird. Das bedeutet, dass dem Wald nur so viel entnommen wird, wie auch wieder nachwächst.

Aktuell wird in Bayern sogar deutlich weniger Holz verbraucht als zur Verfügung steht. Dem Angebot von etwa 31 Mio. Festmeter pro Jahr steht eine Nutzung von ca. 21 Mio. Festmeter gegenüber. Der Rohstoff wird also nicht knapp und beutet die Ressourcen der Natur nicht aus. Auch deshalb ist Holz unserer Meinung nach der Baustoff der Zukunft.

Pro Minute wächst in Bayerns Wäldern so viel Holz nach, dass man ein Holzhaus (Holzrahmenbauweise) bauen kann.

Holz ist ein nachwachsender Baustoff

Perfekt zum Bauen
Holz ist ein optimaler Baustoff

Leicht, fest und flexibel

Holz hat ein geringes Eigengewicht und gleichzeitig eine hohe Tragfestigkeit. Das bietet hervorragende Möglichkeiten für Baukonstruktionen. Im Hausbau können nahezu alle Pläne in Holzrahmenbauweise umgesetzt werden. Und auch bei großen Tragkonstruktionen, bei denen Gewicht eine besonders wichtige Rolle spielt (z. B. Aufstockungen oder große Hallen), sind diese Eigenschaften ein unschätzbarer Vorteil. Immer mehr moderne, auch sehr große Gebäude werden heute als Holzkonstruktionen ausgeführt.

Kurze Bauzeiten

Häuser aus Holz lassen sich sehr schnell aufbauen. In 1 bis 2 Tagen steht der Rohbau, da Wand- und Deckenelementen vorab in der Halle unter optimalen Bedingungen vorgefertigt und geprüft werden. Dieser hohe Vorfertigungsgrad spart Zeit und Kosten. Mit dem Innenausbau kann dann sofort begonnen werden, ohne weitere Trocknungszeiten.

Angenehme Wohnatmosphäre von Anfang an

Holzhäuser müssen nicht „trockengewohnt“ werden, da keine Neubaufeuchte vorhanden ist. So können Sie sofort und ohne zusätzlichen Aufwand durch häufiges Heizen und Lüften das angenehme und gesunde Raumklima genießen.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Mit Holz lassen sich die unterschiedlichsten Baustile und Bauformen realisieren. Ob rustikale Hütte, Schwedenhaus, gemütliches Landhaus, moderne Villa im Bauhausstil, ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder sogar Hochhaus.
Und in Kombination mit verschiedensten Materialien wie Glas oder Stahl lassen sich wunderbare und spannende Effekte erzielen.


Konstruktions-Vollholz

Qualitätsholz als Basis unserer Aumann Häuser. Alle Hölzer in Aumann-Häusern stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und sind PEFC zertifiziert. Das Holz beziehen wir über ASTA Holzwerk, ein Unternehmen der Aumann-Gruppe mit äußerst hohem Anspruch an die Qualität des Holzes.

Wertstabil
Holz ist sehr haltbar

Wird Holz fachkundig verarbeitet und gegen Feuchtigkeit ge­schützt, ist es theoretisch unbegrenzt haltbar.

Unterschiedliche Holzarten besitzen jedoch unterschiedliche Eigenschaften und so ist es wichtig, je nach Einsatzzweck das richtige Holz zu wählen. Lärche beispielsweise eignet sich sehr gut für die Verwendung im Außenbereich oder für Hausschwellen, wohingegen unbehandelte Fichte nur für innenliegende Konstruktionen eingesetzt werden kann.

Die Dauerhaftigkeit von Holzgebäuden zeigen beispielsweise die Stabkirchen in Skandinavien oder alte Fachwerkhäuser, die zum Teil bereits seit mehr als 1.000 Jahren Witterung und Klima widerstehen.

So ist ein fachgerecht gebautes Holzhaus von bleibendem Wert und eine Investition für die Zukunft.

 

Gesünder Wohnen
Holz sorgt für gutes Raumklima

Natürliche Feuchtigkeitsregulierung

Die Eigenschaft, Wasser in größeren Mengen speichern zu kön­nen, verleiht Holz die Fähigkeit, die Luftfeuchtigkeit der Umgebung besser regulieren zu können.

Die Raumluft in einem Holzhaus ist daher ausgeglichener, was sich positiv auf die Gesundheit auswirkt. Auch zu viel Feuchtigkeit kann dabei problemlos ausgeglichen werden, weshalb Holz sich auch für den Einsatz in Bädern oder Saunen sehr gut eignet. Wichtig ist allerdings, dass es fachgerecht verarbeitet wurde.

Hervorragende Wärmedämmung

Die Zellstruktur des Holzes speichert Wärme anstatt sie ungehindert weiterzugeben. Wegen dieser geringen Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein besonders guter Dämmstoff. Dadurch gelangt die Sommerhitze nicht ins Innere und im Winter bleibt die Wärme im Haus, die Kälte draußen. Die Oberflächen fühlen sich warm und angenehm an, es entsteht kein Strahlungskälte-Effekt. So er­reicht Holz schon bei einer viel geringeren Dicke Dämmwerte, die beispielsweise bei aus herkömmlichem Ziegel errichteten Gebäuden nur durch aufwendige Zusatzschichten erzielt werden können.

Sicherheit
Holz besitzt natürliche Schutzfunktionen

... vor Holzschädlingen

Holz besitzt einen natürlichen Schutzschild gegen Schädlinge, der erhalten werden kann, indem man es vor der Verarbeitung technisch optimal trocknet und später vor zu viel dauerhafter Feuchtigkeit schützt – beispielsweise mit richtig konstruierten Hinterlüftungen oder offenen Bauelementen. An besonders sensiblen Stellen kann dieser Schutz durch natürliche Holzschutzmittel wie Wachs oder Leinöl verstärkt werden.

... vor Brand und Feuer

Technisch getrocknetes Holz enthält etwa 12 % Wasser (bei einer Tonne sind das ca. 120 Liter), das bei einem Brand zunächst verdampft und die Struktur des Bauteils schützt. Zudem entsteht bei großer Hitze eine Kohleschicht, die wie eine Art Brand­schutzmantel die weiter innen liegenden Schichten schützt. Holz hat somit eine definierbare Abbrandgeschwindigkeit, mit deren Hilfe die sogenannte Brandwiderstandsdauer genau berechnet werden kann. Sie gibt an, wie lange eine Konstruktion bei einem Brand die erforderliche Tragfähigkeit behält. Stahl beispielsweise verliert im Gegensatz dazu ab einer bestimmten Temperatur seine Tragfähigkeit schlagartig und ist so deutlich unberechenbarer.

Holz besitzt natürliche Schutzfunktionen

Überzeugen Sie sich selbst

Erfahren Sie mehr über Aumann Haus.
Besuchen Sie uns auf einem unserer regelmäßigen Bauherrentage und erleben Sie ein Aumann Holzhaus live, bestellen Sie unser kostenloses Infopaket oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Ein Aumann Haus live