MODERN & UMWELTBEWUSST BAUEN

»Wir wollen nicht von den Quellen schwärmen, sondern aus den Quellen trinken. Wir wollen die Blumen, die Vögel und die Schmetterlinge nicht in immer schöner aufgemachten Bildbänden, sondern ganz persönlich kennenlernen. Wir wollen Lüfte einatmen und Früchte genießen, die uns nicht krank machen. Und lärmfrei und unter gesunden Bäumen wollen wir in den Abend hineinträumen.« Hubert Weinzierl

Modern bauen heißt heute auch an die Umwelt denken. Innovative Ideen, eine durchdachte Bauweise und intelligente Ausstattungs­möglichkeiten machen ein Aumann Haus zu einer verantwortungs­bewussten Investition.



Aumann Häuser sind energiesparend

Häuser von Aumann sind energiesparend

Dank ihres durchdachten und hochwertigen » Wand- und Decken­aufbaus erfüllen Aumann Holzhäuser bereits in Standardbauweise problemlos die gesetzlichen Anforderungen für den Energieeffi­zienz-Standard. Zusätzlich sorgt ein intelligentes, bedarfs­gesteu­ertes Lüftungssystem dafür, dass die Raumluft beständig ausge­tauscht wird und dabei möglichst wenig Wärme verloren geht: Integrierte Wärmetauscher übertragen sie von der ver­brauchten Raumluft auf die einströmende Frischluft.

Nutzung von regenerativen Energien

Regenerative Energiesysteme bilden die Basis der modernen, zu­kunftsweisenden Haustechnik unserer Häuser. Eine Erdwärme­pumpe beispielsweise hat einen besonders hohen Wirkungsgrad und kann in der Kombination mit einer eigenen Photo­voltaik-Anlage sogar mehr Energie erzeugen, als für deren Betrieb aufgewendet werden muss. Unsere Energieberater helfen Ihnen dabei, die für Ihr Vorhaben optimale Technologie-Kombination zu finden.

Solar-Anlagen

Solaranlagen zur Gewinnung von Wärme oder Strom

Die einfachste und sauberste Art, Energie selbst zu gewinnen, ist die Nutzung der Sonne. Je nach Lage der zur Verfügung stehen­den Dach- oder auch Wandflächen, können Solaranlagen einen großen Teil bis hin zum gesamten Energiebedarf Ihres Aumann Hauses decken: In Form von Elektrizität oder als Wärme. Aumann Haus übernimmt für Sie auf Wunsch die komplette Projektierung der Anlage, inklusive aller Berechnungen und gegebenenfalls Netzanschluss.

Bindung von CO2

Wussten Sie übrigens, dass Sie mit einem Holzhaus zum Klima­schutz beitragen? Holz besteht wie alle organischen Materialien zu einem großen Teil aus Kohlenstoff, der bei der Umwandlung von CO2 zu Sauerstoff gewonnen wird. Das in einem Holzhaus ver­baute Material bindet also CO2 und entzieht es der Atmosphäre: Je Tonne Holz ca. 1,8 t CO2. Zum Vergleich: Ein modernes Kfz er­zeugt rund 1,4 t CO2 pro Jahr (Laufleistung: 11.400 km; 120 g CO2/km). Mit einem Aumann Holzhaus binden Sie also ca. 40 t CO2 und damit soviel, wie Sie durch 25 Jahre Mobilität emittieren würden – und würde das Holz nicht genutzt, gelänge durch die natürliche Zersetzung im Wald das gesamte CO2 wieder in die Atmosphäre zurück.

Nachhaltig Bauen

Mit Aumann Haus bauen Sie nachhaltig

Ein Aumann Holzhaus bauen heißt nachhaltig bauen: Bei der Aus­wahl und der Verarbeitung der Hölzer und Materialien achten wir sehr auf einen schonenden Umgang mit Rohstoffen und Ressour­cen. Von der Bewirtschaftung der Wälder bis hin zur konse­quenten Nutzung der anfallenden Reststoffe.
Einen Überblick über einige der Maßnahmen, die wir im Sinne der Nach­haltigkeit unternehmen, finden Sie im folgenden Kapitel: » Nachhaltigkeit