GESÜNDER WOHNEN

In einem Aumann Holzhaus leben Sie gesünder. Natürliche Ma­terialien, die diffusionsoffene Bauweise und intelligente Lüftungs­systeme schaffen ein einzigartiges Raumklima, in dem Sie sich rundum wohl fühlen.



Natürliche Materialien

Natürliche Materialien und kein chemischer Holzschutz

Für den Bau eines Aumann Hauses verwenden wir nur wohn­gesunde, zum allergrößten Teil natürliche Materialien – frei von ge­sundheitsbelastenden Schadstoffen. So bestehen beispielsweise die Dämmstoffe, die auf die Konstruktion oder zwischen den Trag­balken eingebracht werden, z.B. aus ökologischen Holzfasern.
Siehe auch: » Wand- und Deckenaufbau

Verzicht auf chemischen Holzschutz

Mehr als 100 Jahre Erfahrung im Holzbau, eine fachgerechte Ver­arbeitung der verwendeten Hölzer und viele durchdachte Ideen ermöglichen es uns, vollständig auf chemischen Holzschutz zu ver­zichten. Die natürlichen Eigenschaften des Werkstoffes bleiben dadurch erhalten und die Raumluft wird nicht durch Ausdüns­tungen belastet.

Intelligente Lüftungsanlagen

Intelligente Lüftungsanlagen für optimale Luftqualität

Unsere intelligenten, bedarfsgesteuerten Lüftungssysteme tau­schen beständig die verbrauchte Raumluft gegen frische Außen­luft aus. Dabei filtern sie Staub und Pollen aus der Luft und sorgen so immer für eine optimale, allergikerfreundliche Luftqualität. Inte­grierte Wärmetau­scher sparen zusätzlich Energie, indem sie die Wärme der Raumluft aufnehmen und auf die einströmende Außenluft übertragen.

Diffusionsoffener Wandaufbau

Holz hat einen entscheidenden Vorteil: Es kann Feuchtigkeit auf­nehmen, speichern und wieder abgeben. Die Wände und Bauteile Ihres Aumann Hauses wirken deshalb feuchtigkeits­regulierend. Ein naturähnliches, frisches Raumklima entsteht. Die Aufnahme­fähigkeit und die guten Wärmedämm­eigenschaften von Holz bewirken zudem, dass sich auf den »warmen« Oberflächen keine Feuchtigkeit niederschlägt und so keine gefährlichen Schimmelpilze entstehen können.